Alle an einen Tisch

Alle an einen Tisch!

Essen verbindet über kulturelle Grenzen hinweg – daher haben wir das Projekt „Alle an einen Tisch“ in Leben gerufen. Es bringt Geflüchtete aus Unterkünften mit der Nachbarschaft zusammen an den Mittagstisch. Es wird gemeinsam vorbereitet, gekocht und gegessen, und dies soweit möglich, mit geretteten und regionalen Lebensmitteln.

Zwischen Oktober und Dezember 2019 haben wir insgesamt sechs Mittagstische veranstaltet, drei in der Kulturmarkthalle Berlin (Hanns-Eisler-Str. 93) und drei im Wohnheim für Geflüchtete in Falkenberg . Es hat riesigen Spaß gemacht und wir hoffen auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr!

Hier gibts ein paar Eindrücke aus der Kulturmarkthalle

Und ein paar Bilder aus dem Wohnheim für Geflüchtete in Falkenberg