Online Dining – gemeinsam statt einsam | 28. November | 18:00 – 19:30

Essen verbindet über kulturelle Grenzen hinweg – daher haben wir das Projekt „Alle an einen Tisch“ ins Leben gerufen. Es bringt Geflüchtete zusammen mit der Nachbarschaft an den Esstisch – oder vor den Bildschirm. Gerade können wir leider nicht gemeinsam kochen wie gewohnt. Aber wir haben auch jetzt Lust drauf, neuen Menschen zu begegnen und übers Kochen und Essen in gute Gespräche zu kommen. Zum Beispiel darüber, was Euch wichtig ist beim Essen? Was müsste sich für Euch verändern? Wir wollen raus aus unserer Blase und erfahren, was Geflüchtete und Migrant*innen über das Ernährungssystem denken!

Deshalb laden wir Euch ♡lich zu unserem ONLINE DINING-Event am Samstag den 28.11.2020 ab 18:00 Uhr ein, um gemeinsam mit der Über den Tellerrand-Community mit regionalen und saisonalen Zutaten zu kochen und über nachhaltiges, regionales Essen ins Gespräch zu kommen.

Wie funktioniert das?

💜 An jedem ONLINE DINING-Tisch sitzen 6 Personen per Zoom am Laptop oder Smartphone um den eigenen Küchentisch. Eine davon ist ein*e Moderator*in aus unserem Über den Tellerrand-Team und eine davon ist eine Person aus dem Ernährungsrat Berlin.

💜Jeder Person kocht vorab ein Essen aus regionalen und saisonalen Lebensmitteln. Dabei enthält das Essen eines der Gemüsesorten, die im November regional verfügbar sind: Rote Beete, Sellerie, Kürbis, Pastinaken oder Spinat.

💜Wir treffen uns vor der Videokamera (via Zoom), essen gemeinsam statt einsam und bekommen spannende Gesprächsimpulse rund um das Thema gute Ernährung für alle. Zudem wird der Ernährungsrat Berlin von seiner Arbeit berichten. Frische Zutaten, frische Gesichter und ganz viel Kennenlernen – geht auch online.

💜Ein ONLINE DINING geht ungefähr 90 Minuten.

Bitte meldet euch an unter: https://forms.gle/wk2vkAGkFsTYjY5W8

ANMELDEFRIST ist 26.11.2020 um 15 Uhr