Stellenausschreibung: Projektleitung Teilhabe und Ernährung

Der Ernährungsrat Berlin sucht zum nächstmöglichen Termin eine*n

Projektleiter*in (m/w/d)

im Bereich Teilhabe und Ernährung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir vorbehaltlich der vollständigen Mittelzusage eine Projektleitung (Vollzeit 40 Stunden / Woche)

Die Projektleitung ist für die Umsetzung von zwei drittmittelfinanzierten Projekten verantwortlich. Inhaltliche Schwerpunkte der Projekte sind die Teilhabemöglichkeiten von Geflüchteten und anderen marginalisierten Gruppen am Berliner Ernährungssystem, sowie die Aushandlungsprozesse um Teilhabeansprüche zwischen zivilgesellschaftlichen Akteuren und kommunalen Verwaltungen. Zudem übernimmt die Projektleitung auch allgemeine Koordinationsaufgaben des Ernährungsrats.

Aufgaben

  • Veranstaltungen: Organisation von Koch-Events mit marginalisierten Gruppen und anderen Veranstaltungen zum Thema Teilhabe und soziale Gerechtigkeit im Ernährungssystem; Teilnahme an sowie Vorbereitung und Durchführung von Vorträgen auf Workshops, Tagungen, Konferenzen etc.
  • Dialoge: Gespräche und Interviews mit marginalisierten Gruppen zur Klärung von Bedürfnissen; Sammlung und Verwertung der Ergebnisse für den ernährungspolitischen Diskurs und die Positionsentwicklung des Ernährungsrats.
  • Koordination von ehrenamtlichen Aktiven: Koordination der Arbeit im Sprecher*innenkreis und anderer ehrenamtlicher Aktiver im Themenfeld; Organisation der regelmäßigen Treffen und Vorbereitung der Tagesordnung; Vorbereitung und Durchführung der Vollversammlungen des Ernährungsrats (April und Oktober).
  • Finanzen und Verwaltung: ordnungsgemäße Verwaltung der Projektmittel (Buchführung, Anfordern von Angeboten, Suche nach geeigneten Honorarkräften und Dienstleistern, Prüfen und Überweisen von Rechnungen, Beleglisten, Finanz- und Sachberichte); Mittelakquise für die An- schlussfinanzierung.

Anforderungen

Aufgrund der vielfältigen Anforderungen an die/den Stelleninhaber*in wird eine im hohen Maße selbständig und eigenverantwortlich arbeitende Person benötigt, die die nötige Erfahrung und die Fähigkeiten mitbringt, ein Projekt eigenständig zu leiten und Honorarkräfte anzuleiten. Erforderlich sind zudem:

  • Erfahrungen in der Ansprache von und Arbeit mit marginalisierten Zielgruppen, insbesondere Geflüchteten
  • Erfahrung in der Organisation von und der Arbeit mit ehrenamtlichen Gruppen
  • Bevorzugt Erfahrungen im Entwerfen von Interviewleitfäden, Interviewführung und Auswertung der Daten
  • Interesse und Kenntnisse im Bereich zukunftsfähiger Ernährungssysteme und Interesse daran, diese selbst mit zu gestalten und aufzubauen
  • Bevorzugt gute Vernetzung in der Ernährungslandschaft in Berlin und Umgebung
  • Erfahrungen im Bereich Projektmittelverwaltung und Fördermittelakquise

Rahmenbedingungen

Die Stelle wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt. Die Stelle ist aufgrund der Projektlaufzeit eines der Projekte zunächst bis zum 31. Dezember 2020 befristet. Eine Weiterbeschäftigung abhängig von erfolgreicher Mittelakquise wird angestrebt. Durch das zweite Projekt ist ein Teil der Finanzierung bis Mitte 2022 bereits gesichert.

Dienstort ist Berlin. Der Ernährungsrat Berlin arbeitet zum Teil in einem Co-Working Space am Mehringplatz, zum Teil im Home Office. Die Bezahlung ist angelehnt an TV-L 13 bei entsprechender Hochschulausbildung.

Nachfragen sowie Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf (ohne Foto) bitte bis zum 26.02.2020 per E-Mail an christine.pohl[ät]ernaehrungsrat-berlin.de (Betreff: Bewerbung). Die Gespräche finden voraussichtlich in der ersten Märzwoche statt. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigen können und keine Eingangsbestätigungen versenden.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder Migrationserfahrung sowie von Menschen, die aufgrund bestimmter gesellschaftlicher Zuschreibungen Diskriminierung erfahren. Diese Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Rückfragen steht Christine Pohl unter 0152- 51655502 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.