Vorschlag zur Nachberufung in den Sprecher*innenkreis

Wir schlagen vor, Sabine Werth in den Sprecher*innenkreis nachzuberufen. Dieser Vorschlag wird auf der Vollversammlung am 14. Oktober zur Abstimmung gestellt.

Sabine Werth

Die studierte Sozialarbeiterin gründete die Berliner Tafel und ist seither die ehrenamtliche Vorsitzende. Um täglich vor Ort sein zu können, hat sie ihren eigenen Betrieb, die Familienpflege Sabine Werth, ebenfalls auf den Großmarkt verlegt. Seit 15 beschäftigt sie sich verstärkt mit dem Thema Ernährung und Lebensmitteleinsatz. Fuhr sie anfangs noch selbst zu Supermärkten und Bäckern, ist sie seit Jahren vor allem das Gesicht der Tafel, begeisterte Botschafterin der guten Sache und unermüdliche Ideengeberin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.