Interessenbekundung für „House of Food“

Wie gegenüber unserem Aktivenkreis angekündigt haben wir gestern Abend offiziell unsere Interessenbekundung für das mehrstufige Verfahren zur Projektförderung für ein Berliner „House of Food“ eingereicht. Wir haben darüber im Sprecher*innenkreis lange diskutiert und gehen diesen Schritt ausdrücklich nicht in Konkurrenz zu anderen möglichen Bewerber*innen aus dem Berliner und Brandenburger Netzwerk. Hier ist eine Erklärung zu finden, die unsere Motive und Vorstellungen erläutert. Wir freuen uns, dass bereits zahlreiche Organisationen und Personen unseren Weg unterstützen – und laden weitere ein, dies zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.